Mittwoch, 20. Januar 2016

Wieder entdeckt ...


....habe ich meine Lust am Stricken.
Früher habe ich das viel getan, noch während meiner Schulzeit konnten die Pullover nicht riesig und die Muster nicht bunt genug sein. 
So große Projekte nehme ich mir nicht mehr vor ... leider keine Zeit jeden Tag stundenlang zu stricken und ich weiß das nichts fertig wird was ich ständig wieder weg legen und mich immer wieder aufs Neue reindenken muss.




Da sind Kleinteile wie zB Filzpuschen ideal, da kriegt man locker einen fertig während des Tatorts ... super für mich!

 Da ich meine Kinder nun alle ausgestattet habe und meine guten Gi**wein Puschen endgültig hinüber sind habe ich für mich nun auch ein Paar gemacht ....erst  ganz schlicht, aber  dann habe ich sie doch noch gepimpt weil zu langweilig.



Unterschiedliche Kreise aus Filzresten mit der Hand grob angenäht ... gefällt mir jetzt!




Kleiner Tip von meiner Wolldealerin ... statt die Sohle mit diesem Zeug aus der Tube rutschfest zu machen, einfach transparentes Silikon nehmen ... ist günstiger, hält besser und es fällt nicht so auf.

Ich bin schon mit dem nächsten Paar angefangen ... hier mal ein Bild wie die Dinger vor und nach dem Waschen aussehen....




Und weil es meine Puschen sind und ich sie selber gestrickt  habe mache ich heute mal wieder bei RUMS mit.

Was RUMS ist, wie es funktioniert und wer sonst noch dabei ist seht ihr



Kommentare :

  1. Hej Silke!
    Ich habe zwar schon mal eine Tasche gestrickt und gefilzt, aber deine Puschen sehen ja echt aus wie von Hand gefilzt. Ich kann kaum glauben, dass dass Vorher nachher Bilder sind.
    Liebe grüße vom Deich
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia. Ich meine das es von Wolle zu Wolle anders aussieht, bei der günstigen sieht man eher das gestrickt wurde... kann aber auch reiner Zufall gewesen sein, vielleicht spielen da viele Faktoren zusammen...Waschpulver, Wasser, Wolle - man weiß es nicht ;)
      Liebe Grüße, Silke

      Löschen
  2. Hallo Silke,
    die Puschen gefallen mir total gut, würd ich auch nehmen:-) Ich müsste mich mal an meine Filzwolle machen, vielleicht bekomm ich so was ja auch hin... Würdest du verraten, mit welcher Anleitung du sie gemacht hast?
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hanna, ich habe im Wollladen mal eine Anleitung kopiert bekommen mit Tabelle für alle Größen... keine Ahnung wo die ursprünglich herkommt. Gibt es aber bestimmt auch im Netz...
      LG, Silke

      Löschen
  3. Hallo Silke, deine Puschen sind wunderschön geworden. Die Farbe gefällt mir sehr gut. Die drauf genähten Filkreise werten das auf ihre Art auf. Die dezent aufgebrachten Silikonstreifen sagen mir zig mal mehr zu, als wenn man die ganze Unterseite damit bepinselt. Wirklich sehr gelungen!
    Liee Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Krass, wie die Wolle sich verändert. Sieht toll aus! Jetzt muss ich den Mini-Schal, den ich mal aus so einer Filzwolle gestrickt habe (und dann hat sich meinen Sehnenscheidenentzünding wiedergemeldet), auch mal in die Maschine werfen. Wie wäscht du deine Puschen denn?
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rike, stinknormales Waschprogramm, 30°... bei einem Schal wäre ich jetzt sehr gespannt wie groß der hinterher noch ist ;)
      LG, Silke

      Löschen
  5. seeehr schön - besonders in echt ;-)))
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Deine Puschen sind echt klasse geworden und von den echten Gie*wein fast nicht zu unterscheiden. Mir gehts übrigens wie dir, ich bin auch eine Kleinteile-Strickerin und lass die Finger vor zu großen Projekten.
    Ich sende dir hübsche Wintergrüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Elke und liebe Grüße zurück.

      Löschen
  7. Deine Filzpuschen sind sehr schön geworden und die Idee mit den Filkreisen gefällt mir sehr gut. Das muss ich mir merken. Ich finde es auch immer schön so ein schnelles Strickprojekt und jetzt hat mich das Strickfieber richtig gepackt.

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petronella ... Puschen und Kreise sind beide so schön einfach da sieht man schnell Erfolge.
      LG, Silke

      Löschen
  8. Ich liebe solche Puschen. Im Winter sind sie unersetzlich. Und deine würde ich auch sofort nehmen. So schön schlicht, aber mit tollen Akzenten. Kuschelige Tage wünscht dir Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Auch ich liebe diese Filzpuschen ♥
    Zu Weihnachten bekam ich ein tolles Paar von meiner Tochter... ;-)
    Danke für den Tipp mit dem Silikon - werde ich ans Tochterkind weiterleiten.
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh... geschenkt sind sie ja noch toller! Liebe Grüße zurück.

      Löschen
  10. Total schön! Tolle Idee mit den Punkten!

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  11. Die dicken Tupfen auf den Puschen sind eine tolle Idee! Ich habehier auch eine Anleitung liegen, aber vor lauter sonstiger Kleinteil-Strickerei hängt das noch in der Warteschleife.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, hier auch Warteschleifen ohne Ende ... aber man muss ja auch ziele haben ;)
      LG, Silke

      Löschen
  12. Ich bin total begeistert. Diese Schuhe wären der einzige Grund, doch mal wieder zu stricken, eigentlich bin ich dafür zu ungeduldig. Aber meine Gie*wein Hausschuhe geben gerade (nach bestimmt schon 7 Jahren) den Geist auf - somit wäre es jetzt der absolut passende Zeitpunkt es auszuprobieren :)

    Es wäre super, wenn du vielleicht noch verraten könntest, wo du die Anleitung dafür her hast.

    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tatjana, wie oben schon gesagt ist die Anleitung aus dem Wollladen. Frag da doch einfach mal nach, oft geben die so etwas raus wenn sie die Wolle verkaufen... zumindest haben sie da sicher einen Tip für Zeitschriften, Bücher etc...
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen

<$BlogItemCommentFormOnClick$>>

<$BlogItemCommentCount$> comments