Donnerstag, 6. Februar 2014

Die Sache mit der Grete.




Auf dieses Ebook habe ich förmlich ewig gewartet...schon ganz lange wollte ich mir eine Geldbörse mit Reißverschluss nähen, hatte aber nie Zeit und Muße mir einen Schnitt auszutüfteln. Erst mal bin ich im erstellen von Schnitten eh nicht so gut (das beschränkt sich auf einfache Taschenformen, gerade, abgerundet, eventuell mit Klappe...) und zweitens auch total ungeübt was Geldbörsen angeht.

Was hab ich mich da gefreut als Frau Machwerk mit ihrer "Grete" kam...


...genau so wie ich meine Geldbörse wollte.
Leider hatte ich bei meinem ersten Versuch einen absoluten Dreher im Kopf...ein Teil für die Tonne...nun der zweite Versuch...



...gefällt mir von innen supergut...von außen mache ich sie beim nächsten mal anders...vor allem lese ich die Anleitung und benutze auch die angegebenen Materialien...meine Einlage ist zu dünn und somit das Äußere zu "fluffig" :(


Bis ich meinen nächsten, hoffentlich finalen Versuch starte benutze ich sie ab und zu und überlege wie ich für mich das Innenleben am optimalsten gestalten kann....wie viele Karten in welcher Größe müssen rein usw... z.B. habe ich noch einen alten, pinken Führerschein der etwas größer ist und ich möchte gerne mein Handy mit rein packen können...und und und...



Und weil es meine ist, wie so oft am Donnerstag mein Beitrag zu >RUMS<. Hier seht ihr wer noch dabei ist.

Das Ebook "Grete" bekommt ihr  >HIER<


Und wenn ihr ein Kissen zum Valentinstag gewinnen wollt, könnt ihr das noch bis heute abend >HIER<

Kommentare :

  1. Die Grete ist toll geworden! Ich überlege immer noch, ob ich mir den Schnitt leiste. Dein Ergebnis ist jedenfalls wirklich schön geworden und löst ein leichtes "habenwollen" aus. : )

    Herzlichen Gruß
    emma-like

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Habenwollen" kenn ich auch nur zu gut. In dem Fall würde ich ihm nachgeben ;)

      Löschen
  2. Mir gefällt deine Grete :-)
    Aber ein Handy in eine Geldbörse?! ;-) Wobei, bei den schmalen Smartphones, sollte das eigentlich kein Problem sein :-D

    Lieben Gruß,
    Sumsel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passt super rein! Eine Geldbörse in der Größenordnung passt eh in keine Hosentasche und wenn ich mal eben wo reinhusche und keine Tasche mitnehmen will ist das Handy da super aufgehoben...

      Löschen
  3. Es ist echt ein Kreuz mit diesen Portemonnaies ... finde ich ... gar nicht so leicht, sie zu nähen. Deine Grete ist der Kracher!!!!!
    übrigens möchte ich dich noch zu meinem Bloggeburtstag einladen ... ich feiere bis zum 22.2. und es gibt jede Menge zu entdecken: Verlosungen, Gastblogs, DIY etc. ... freue mich auf deinen Besuch!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du außen erst mal deine Karten in die Fächer gesteckt hast, dass gibt das nochmal zusätzlich Stabilität. Dann lässt sich das auch mit weniger Einlage gut hernehmen.
    Ich nähe gerade auch an meiner persönlichen finalen Grete Ich habe auch gemerkt, dass die Inneneinteilung für meine Zwecke nicht optimal ist. Ich brauche z.B. mangels Karten fast keine Kartenfächer. Aber zusätzliche große Abteile für Belege und dergleichen.....
    Aber dazu nähen wir ja- damit das Portemonnaie perfekt zu uns und unseren Bedürfnissen passt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manches merkt man auch erst mit der Zeit...ich zumindest. Da isses doch gut wenn man flexibel ist...und mal ganz ehrlich ...ob es "die finale Grete" gibt? Wäre doch langweilig ;)

      Löschen
  5. Schaut total super aus- ich hadere auch noch etwas mit der Anleitung und habe Angst, mein schönes Material zu versemmeln. Ich muss mich noch ausführlich damit beschäftigen! :o)
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Anleitung ist super...man muss sie nur lesen ;)
      Ich gebe ja zu das ich es oft erst mal ohne versuche weil ich meine ich könnte das ja....typischer Fall von Selbstüberschätzung!

      Löschen
  6. Kann ich bei dir eine fertige Grete bestellen? :D
    Ich finde die soooo schön!
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  7. Wow, ich finde dein Grete echt Klasse. Habe grete hier auch schon ausgedruckt und geklebt liegen. Habe mir auch schon die anleitung einmal durchgelesen , aber ich habe da auch noch einen Knoten im kopf .... Vielleicht soll ich jetzt doch mal anfangen...

    Liebe Grüße,

    AntwortenLöschen
  8. Wow. Wunderschön deine Greta. Mir gefällt sie richtig, richtig gut. Ich muss auch dringend noch ein neues Portemonnaie nähen. :)
    Liebe Grüße, Andrea

    fraeuleinan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe schon von vielen gehört, dass das Schnittmuster ganz schön knifflig ist. Ich bin auch so ein Anleitungslegastheniker... :) Hab mich auf jeden Fall immer noch nicht dran gewagt. Deine ist aber jetzt schon schön, das motiviert mich!

    AntwortenLöschen
  10. Die sieht ja suuuper aus. Ich hab auch schon eine Grete "für die Tonne" genäht. Die nächste wird dann hoffentlich auch besser. :-) LG Conny

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefällt deine "Grete" auch super gut.
    Ich habe mir das Ebook auch gegönnt, aber ich traue mich noch
    nicht so richtig .

    LG
    Anna

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein tolles Teil! ♥ Den Schnitt möchte ich auch gerne noch ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  13. Ich will auch diesen Schnitt nähen! Dein Portemonnaie sieht super aus.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen

<$BlogItemCommentFormOnClick$>>

<$BlogItemCommentCount$> comments