Mittwoch, 6. März 2013

Österliche Anhängsel.


Schon sehr selten das ich überhaupt österlich dekoriere... meistens habe ich vorher arbeitstechnisch viel um die Ohren und über Ostern selber sind wir nicht zuhause...lohnt sich also nicht wirklich und beschränkt sich meistens auf  2-3 Holz- oder Porzellanfiguren  und  "Eiern im Moosbett" ;)
Dieses Jahr ist es bis jetzt noch relativ ruhig und das nutze ich gerade schamlos aus mit allen möglichen "Wollteichimmerschonmalmachenprojekten"

Zum Beispiel  ... Osterhasen aus Filz und Stoff...


Und wie das geht? Ganz leicht:



1.Stickvlies einspannen und die ausgewählte Datei anzeichnen
2.Auf der -Rückseite- des Vlieses grob zugeschnittene Stoff- oder Vliesstücke mit Sprühkleber fixieren
3. Auf der Vorderseite auch mit Sprühkleber zuerst eine Lage Diolenwatte und dann auch wieder zugeschnittene Stücke fixieren
4. Die Umrandung noch einmal sticken, dabei aufpassen das der Stoff glatt bleibt und keine Falten wirft.
Nun den überschüssigen Stoff und die Watte zurückschneiden.
5. Jetzt alle Lagen komplett "applizieren". Darauf achten das Ober- und Unterfaden die selbe Farbe haben.
6. In der Zwischenzeit schon die Hasenschwänzchen heraussuchen
7. Das fertige Motiv aus dem Vlies heraus drücken und die Kanten vorsichtig sauber schneiden.
8. Ösen in die Ohren, Schwänzchen annähen, Band durchziehen....

 

Fertig!


Das funktioniert mit so ziemlich allen Applikationsmotiven und mit etwas Übung auch ohne Stickmaschine.



Die Stickdatei ist von Planetapplique.

Und schaut doch mal bei Nette (Regenbogenbuntes) vorbei die hat auch eine tolle Datei im Shop mit "österlichen Anhängseln"...da sind sogar Eier dabei.


Ihr werdet es nicht glauben aber ich habe noch mehr Osterprojekte in der Pipeline...davon dann in den nächsten Tagen mehr...



Kommentare :

  1. Schön die Häschen und schön, dass Du auch meine Datei erwähnst...das finde ich sehr fair... ist ja kaum noch üblich sowas und daher umso erfreulicher !! die Technik ist etwas anders, das Ergebnis ÄHNLICH...
    Liebe Grüße NETTE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich finde das schon selbstverständlich...wenn ich so etwas weiß dann schreibe ich es auch dazu ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Sehr süß! Kommt auf die ToDo-Liste fürs Wochenende und morgen in mein Glückspaket.

    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. ach - ostern! da war ja noch was.... ich glaub, das fällt dieses jahr aus. :)
    die osterhäschen sind echt total niedlich geworden!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß schauen die aus mit ihren Puschelschwänzen, ein sehr nettes Detail.
    LG,
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. oooch die sind ja echt süß geworden :o))).

    AntwortenLöschen
  6. ohhhh sind die süüüüß, tolle Idee danke für die tollen Bilder.
    schöne Woche Iris

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee, hübsches Ergebnis, muss ich auch mal robieren
    LG Mareike

    AntwortenLöschen

<$BlogItemCommentFormOnClick$>>

<$BlogItemCommentCount$> comments