Sonntag, 21. Februar 2010

Neue Schlürstücke!

Zum Frühjahr brauch Frau doch mal wieder neue Taschen.
Was leichtes, praktisches,robustes mit etwas Farbe, aber nicht zu viel.
Soll ja zu allem passen!

Schlürstück Eastwind


Mit Stickerei und Webband von Luzia Pimpinella.
Gefüttert mit lila Punktestoff.




Schlürstück Hawaii



Mit Webbändern von Jolijou und House Doctor.
Gefüttert mit wunderschönem Blumenstoff.


Der Außenstoff sowie Schnallen, Karabiner und Bänder sind aus gebrauchten BW-Säcken.
Innen sind sie einmal unterteilt und haben eine kleine Reißverschlußtasche.

Kommentare :

  1. Ahhhhhh Silke!!!!

    Ich dreh am RAD!!!

    Die OBERSTE DIE DIE "will" ich haben!!!!


    vlG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. wundervoll sind deine schlürstücke.. sehr schön.. blumig, aber durchaus auch noch eben frosttauglich.. tolle kombination
    viele liebe grüße
    stephi

    AntwortenLöschen
  3. ...das hat sich jetzt total überschnitten... ;O))

    ...war wirklich purer ZUFALL....

    "Eastwind" ist SUUUPER.

    Liebe Grüße, Sarah

    ...hast Du die Mail bekommen?

    AntwortenLöschen
  4. Hach, solche Taschen möchte ich auch mal nähen können, die sind so toll!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Coco

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie wunderbar. Tolle Farben und toller Schnitt. Glückwunsch.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,

    die Taschen sind wirklich ganz toll geworden.

    GLG und einen schönen Restsonntag ... DESI ♥

    AntwortenLöschen
  7. sehr schööön, sowohl die Stoffe wie auch die farbe :0)

    lg simone

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön Deine Taschen!
    Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. von Hand zu Auge noch viiiiel besser!!!
    ;o)

    Dankeschön nochmal für die super schöne Arbeit.

    gglG,Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Silke, bin gerade in deinen blog gestolpert und hab gesehen, Du wohnst gar nicht so weit weg.
    Deine Taschen sind echt cool, benutzt Du Canvasstoff als Außenstoff oder ist das eine fertige TAsche, die Du verziert hast?

    LG Rike

    AntwortenLöschen

<$BlogItemCommentFormOnClick$>>

<$BlogItemCommentCount$> comments